Zeitreise – ordentlich verpackt

Manchmal finden Sachen einen. So fand diese wunderschön klar gestaltete Verpackung über zig Ecken und Umwege zu mir. Ich schätze mal, sie ist so alt, wie ich selbst. Mein Schwager meinte, würde er sofort kaufen und ich täte es ihm gleich, gäbe es so schön verpacktes Butterbrotpapier zu kaufen. Fettdicht!

Ich musste an die Ja-Handelsmarke von REWE denken, die fand ich damals, als sie neu in die Regale kam, super gestaltet – nur Blau auf Weiss, das enthaltene Produkt streng grafisch dargestellt. Heute sehen die Ja-Produkte wie die meisten Lebensmittelverpackungen aus, bei deren Druck oft mehr Aufwand für Farbtreue betrieben wird, als bei vielen Kunstproduktionen. Ich fühle mich von den meisten Verpackungsgestaltungen auf den Arm genommen, sie sind in gewisser Weise unehrlich. Eine tolle Fotografie verschleiert häufig minderwertige Zutaten und Inhaltsstoffe.

Die besten Eigenschaften der grafischen Gestaltung: Schönheit (liegt nicht nur im Auge des Betrachters), Klarheit, Reduktion auf das Wesentliche, stoßen bei Konsumenten und Auftraggebern anscheinend auf Ignoranz und/oder Irritation. Interessant finde ich, dass ausgerechnet Hersteller höherpreisiger Produkte auf besonders grafisch gestaltete Verpackungen setzen. Natürlich ein wenig üppiger, so wie z.B. Pukka und Cupper.

Weils so schön ist:

Butterbrotpapier-1-WEBButterbrotpapier-2-WEB

Mit Bedienungsanleitung und ohne Plastik und ohne Marke!

Advertisements

4 Gedanken zu “Zeitreise – ordentlich verpackt

    1. musste selbst ein wenig in meinem schriftenverhau rumgruschdln und kann verkünden: helvetica hat gewonnen, ausschlaggebend war das kleine a. wegen der t’s und des großen b’s, dachte ich an die franklin gothic, kleines g war ja keins drin, aber das kleine a hatte eben die typische schlaufe nach oben und nicht wie univers und franklin gerade bzw. nach unten. wieder ein praktikantenübung, schriften erkennen! ich sollte doch noch lehrer werden.

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s