Nonfiktionale — echt wahr?!

Am 14. März startet wieder die Nonfiktionale, Festival des dokumentarischen Films in Bad Aibling. Wie jedes Jahr gibt es neben dem Kinderprogramm wieder auszuzeichnende Dokumentarfilme. Aus dem Katalog:

Neunzehn Filme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben wir heuer ausgewählt. So unterschiedlich sie in ihrer Machart auch sind, rücken sie alle – auf ihre eigene Weise — unser aktuelles Motto „echt wahr?!“ in den Fokus Denn dass im Dokumentarfilm nicht einfach nur eine Realität objektiv festgehalten wird, dürfte unstrittig sein. Doch wie der Spielraum dessen zu bemessen ist, was als wahr angesehen oder nur behauptet werden kann, ist in unserer als „postfaktisch“ bezeichneten Zeit keineswegs immer klar. Der dokumentarische Zugang eignet sich in besonderer Weise dafür zu zeigen, wie vielschichtig die Auseinandersetzung mit unserer komplexen Wirklichkeit sein kann.

Ich werde mir das auf jeden Fall anschauen! Madeleine Dallmeyer, eine teilnehmende Regisseurin hat auch einen Blog! Sie zeigt ihren Film „die Pause“ im Kinderprogramm.

NF2019-Programm-web

NF2019-Kinderflyer-web

NF2019-Facebook-ad

nonfiktionale — festival des dokumentarischen films bad aibling — echt wahr?!

Ein Gedanke zu “Nonfiktionale — echt wahr?!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.